"> Handchirurgie (Trauma, Tumor, Fingertransfer, Fingerreparatur)

Die Handchirurgie ist der Gesundheitsbranche, der chirurgische Eingriffe in Gebiete von der Schulter bis zu den Fingerspitzen entält. Fachärzte, die in diesem Zweig tätig sind, können viele verschiedene Operationen nicht nur für ästhetische Zwecke, sondern auch für die Gesundheit durchführen. Fingerreparaturen, Tumore, Traumata, Fingertransfers und in solchen Fällen angewendete Eingriffe werden in der Abteilung für Handchirurgie und Ästhetische, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie durchgeführt.

Spezialisten für Handchirurgie arbeiten daran, Komplikationen zu beseitigen, die Patienten in Gegenden von der Schulter abwärts erfahren. In diesem Zusammenhang hält auch Schulter Fehlbildungen oder eingewachsene Nägel in den Bereich der Handchirurgie. Sie können die folgenden Themen gucken, um sich über alle Details zur Handchirurgie zu informieren.

Was ist Handchirurgie (Trauma, Tumor, Fingertransfer, Fingerreparatur)?

Personen, die eine Antwort auf die Frage suchen, was Handchirurgie ist, sollten wissen, dass Ärzte, die sich auf Handchirurgie spezialisiert ist, an Armen und verwandten Gliedmaßen arbeiten. Mit anderen Worten, Komplikationen in den Händen, Handgelenken, Nägeln, Armen, Ellbogen, Schultern und Fingern werden von Handchirurgie-Spezialisten beseitigt. Der Umfang der Handchirurgie ist ziemlich breit. Zum Beispiel sind angeborener Fehlbildungen der Hand, verschmolzen Handknochen, Tumore im Handbereich, Komplikationen aufgrund von Traumata, Fingertransfers die Interessen von Handchirurgie-Spezialisten.

Handchirurgie-Spezialisten können mit Ärzten aus mehreren Branchen zusammenarbeiten. Dank dieser Verfahren können die Probleme des Patienten auf viel professionellere Weise gelöst werden. Wenn es zum Beispiel ein Problem mit den Knochen gibt, kann der Orthopäde auch bei der Operation helfen. Weiterhin können Spezialisten für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie in Fällen wie Fingertransfer durch Operationen im Bereich der Handchirurgie bei einem idealen körperlichen Erscheinungsbild unterstützen. 

Welches Gebiet befasst sich mit Handchirurgie (Traumata, Tumore, Fingertransfers, Fingerreparaturen)?

Menschen, die gesundheitliche Probleme wie Frakturen, Versetzungen, Störungen und Reparaturen im Bereich der Handchirurgie haben, fragen sich, zu welchem Arzt sie gehen sollen und forschen in diesem Zusammenhang. Handchirurgen behandeln Nervenkompressionen, Fingernagelwracks, Handfingerkrümmungen, Handverformungen, angeborene oder nachfolgende Schlitze und solche Probleme, die im Hand- und Armbereich auftreten. Aus diesem Grund kümmern Handchirurgen sich  direkt um handchirurgische Probleme.

Neben Handchirurgen können Orthopäden bei Knochenproblemen aufgesucht werden. Darüber hinaus kann die plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie nur in Fällen aufgesucht werden, die das körperliche Erscheinungsbild beeinflussen. Falls in diesen von Ihnen aufgesuchten Bereichen keine ästhetische oder orthopädische Lösung gefunden werden kann, werden die Ärzte Sie an die geeignete Abteilung verweisen, nämlich den Bereich der Handchirurgie.



Was ist handchirurgische (Traumata, Tumore, Fingertransfers, Fingerreparaturen) Operation?

Die handchirurgische Operation ist eine der Arten von Operationen, die durchgeführt werden, um Probleme zu lösen, die in handverbundenen Gebieten von Menschen wie Händen, Armen und Fingern auftreten. Diese Operationen können sich je nach Zustand und Verformung des Patienten verändern, denn es gibt viele Arten von Operationen, die Spezialisten für Handchirurgie durchführen können. Manche der Gründe für diese Operationen sind unten geordnet.

  1. Hand- oder Finger Amputation
  2. Nervenkompression
  3. Infektion im Handbereich,
  4. Probleme im Zusammenhang mit Rheuma
  5. Angeborene oder erworbene Hand- und Armlähmung
  6. Anomalien wegen Gefäßprobleme
  7. Verletzungen von Sehnen oder Nerven,
  8. Hand- und Fingerfrakturen,
  9. Schwere Verbrennungen am Bereichen von Finger, Handgelenk, Arm, Ellbogen, Schulter,
  10. Tumoren im Handbereich

Aus diesen und ähnlichen Gründen können Spezialisten für Handchirurgie operative Eingriffe vornehmen. Darum gibt es viele verschiedene Antworten auf die Frage, was eine Handchirurgie ist weil alle in der obenen Liste genannten Operationen mit unterschiedlichen Methoden durchgeführt werden. 

Wie erfolgt handchirurgische Operation (Traumata, Tumore, Fingertransfers, Fingerreparaturen)?

Die Operationen, die in der Handchirurgie durchgeführt werden, sind total umfangreich, wie bereits erwähnt. Wie die Operationen durchgeführt werden, ist abhängig daher ganz von der Ursache der Erkrankung. Zum Beispiel sind die Arten der Chirurgie von Fingertransfer und die Nervenkompression am Hand ganz unterschiedlich. Es gibt sondern einige Gemeinsamkeiten bei den Operationen im Bereich der Handchirurgie. Diese werden in der folgenden Liste beschrieben.

  • Bei meisten handchirurgischen Operationen wird eine Lokalanästhesie durchgeführt.
  • Vollnarkose kann je nach besonderem Zustand des Patient durchgeführt werden.
  • Je nach Art können Operationen zwischen 1 und 4 Stunden dauern.
  • Nach der Operation kann der Krankenhausaufenthalt für 1 oder 2 Tage gemäß dem Zustand von Patient unter Aufsicht erfolgen.

Handchirurgische Operation mit Mikrochirurgie (Traumata, Tumore, Fingertransfers, Fingerreparaturen) 

Mikrochirurgie ist eine Art von Operation, die durch sehr kleinen Instrumenten und kleinen Schnitten bei chirurgischen Eingriffen erledigen wird. Dabei kann die Mehrzahl der handchirurgischen Operationen mit Microchirurgie abgeschlossen werden. Dadurch werden Handoperationen an Patienten auf sehr kleine und minimale Weise gearbeitet. Dank dieser Arbeiten können sowohl erfolgreichere Ergebnisse erzielt als auch die Erholung des Patienten dauert kürzer.

Bei mikrochirurgischen Handoperationen werden dünne Venen und Nerven unter dem Mikroskop vergrößert und ein bequemeres Arbeitsumfeld vorbereitet. Auf diese Weise zeigen die Bereiche, in denen die Venen und Nerven verlaufen, sich viel leichter. Damit steigt die Erfolgsquote der Operation. Im Allgemeinen unterstützt die Mikrochirurgie bei Operationen wie Nervenkompression.

Was sind die Vorteile von Handchirurgie (Traumata, Tumore, Fingertransfers, Fingerreparaturen)?

Handchirurgische Operationen haben viele Vorteile. Die Erfolgsquote von Handchirurgie ist ziemlich hoch. Die Vorteile solcher Operationen für Patienten sind wie folgt:

  • Es wird einfacher, die Hände zu bewegen, die die am häufigsten benutzten Gliedmaßen sind.
  • Anomalien im Handbereich werden eliminiert.
  • Ein ästhetisch optimales Aussehen der Hände kann sermöglicht werden.
  • Die Schmerzen, die durch die Probleme im Handbereich verursacht werden, werden beseitigt.
  • Die Mobilität der Patienten wird steigt.
  • Es gibt Mittel für Handprobleme, die sich von Geburt oder später entstehen.

Wie in der obenen Liste erwähnt, können Komplikationen in Bereichen wie Händen, Armen, Ellbogen, Handgelenken, Fingern und Schultern dank einer Handoperation beseitigt werden. Somit kann die Lebensqualität der Patienten sich direkt steigt lassen. 

Prozess nach handchirurgische Operation (Trauma, Tumor, Fingertransfer, Fingerreparatur) 

Menschen, die sich einer Handoperation unterziehen, fragen sich, was für ein Prozess auf sie nach der Operation wartet. Wenn der Prozess nach Handoperation untersucht wird, erscheint, dass es viele Punkten gibt, auf die Patienten achten müssen. Diese;

  • Abhängig vom Zustand des Patienten kann es notwendig sein nach der Operation, ihn mehrere Tage unter Beobachtung zu halten.
  • Der Patient sollte 15 Tage nach der Operation zur Untersuchung ins Krankenhaus zurückkehren.
  • Die vom Arzt empfohlenen Verbände für das Operationsgebiet sollten sehr sorgfältig erfolgen.
  • Der Operationsgebiet muss steril gehalten werden.
  • Das Heben von Gewichten, das Heben der Hand in die Luft und ähnliche Bewegungen, die die Hand zwingen, müssen vermieden werden.
  • Außer den Übungen, die dem Patienten gegeben werden, sollten keine unbewussten Training gemacht werden.

Die Menschen, die diese Punkte während der Erholung anwenden, können einen recht problemlos Zeit verbrauchen. An diesem Punkt ist es sehr nachteilig, sich während der vom Arzt festgestellten Erholungszeit unbewusst zu bewegen. Darum hat es große Bedeutung, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Aktivität machen.


Resourcen:

https://www.hopkinsmedicine.org/health/treatment-tests-and-therapies/overview-of-hand-surgery

{{translate('Yorumlar')}} ({{yorumsayisi}})

{{translate('Yorum Yap')}} / {{translate('Soru Sor')}}