"> Schönheitsoperationen und Kosten

Heutzutage sind sowohl Frauen als auch Männer neugierig auf die Arten und Preise der von Schönheitsoperationen. Hier geben wir einen kleinen Überblick über Angebot und Preise für 2022.

Arten und Preise für plastischen Chirurgie gehören zu den am häufigsten recherchierten Themen. Zunächst einmal ist die Ästhetik eine Operation, die sowohl von Frauen als auch von Männern genutzt werden kann. Also, was sind gängige Schönheitsoperationen?

1. Brustvergrößerung, -verkleinerung

2. Blepharoplastik (hängendes Augenlid)

3. Rhinoplastik (Ästhetische Nasenoperation)

4. Bauchdeckenstraffung

5. Korrekturen von abstehenden Ohren

6. Fettinjektion in Gesicht und Lippen

7. Fettabsaugung (Operation zur Fettentfernung)

8. Füller- und Botox-Anwendungen

Die oben genannten Schönheitsoperationen sollten dem Wunsch des Patienten entsprechen. Während einige Patienten von ihrem Krankenhaus eine ästhetische Operation zur Bauchdeckenstraffung wünschen, wollen andere eine Fettabsaugung durchführen lassen. Schönheitsoperationen werden nach den Bedürfnissen des Menschen gestaltet.

Die Preise für plastische Chirurgie variieren. Der Preis richtet sich nach dem Bereich, in dem der Eingriff durchgeführt wird. Gleichzeitig erhält der Patient Preisinformationen unter Berücksichtigung von Schwierigkeit, Bedeutung und Risiken der Operation. Darüber hinaus werden Schönheitsoperationen nicht vom Staat übernommen, da sie die persönliche Präferenz der Patienten sind. Alle Kosten müssen vom Patienten getragen werden. Auch die Lage und der Lebensstandard einer Stadt bestimmen die Preise für Schönheitsoperationen. Genaue Preisinformationen erhalten Sie, indem Sie einen Spezialisten für plastischen Chirurgie befragen.

Preise für ästhetische Nasenoperationen

Preise für ästhetische Nasenoperationen in staatlichen Krankenhäusern günstiger als in Privatkliniken. Der Preis für eine Nasenoperation in privaten Krankenhäusern ist höher. In privaten Krankenhäusern belaufen sich die Kosten für eine ästhetische Nasenoperation auf etwa 60.000 TL. Die niedrigste Gebühr für eine Nasenkorrektur beginnt bei 15.000 TL. Wer heutzutage eine geschädigte Nasenstruktur hat, einen Unfall hatte oder nur schwer durch die Nase atmen kann, sollte sich einer Nasenkorrektur unterziehen. Dafür ist es sehr wichtig, einen plastischen Chirurgen zu wählen, der ein Experte auf seinem Gebiet ist.

Die Nasenoperation ist sowohl die schwierigste als auch der teuerste Eingriff in der plastischen Chirurgie. Manchmal wird er nur auf Wunsch des Patienten, manchmal aus medizinischen Gründen durchgeführt. Die Preise für Nasenoperationen variieren je nach Größe der Stadt, Lebensstandard und Häufigkeit des Eingriffs. Sie sollten ein Preisangebot von einem Facharzt für Plastische Chirurgie anfordern.

Nach der Nasenoperation

Die erste Zeit nach der Nasenkorrektur ist sehr wichtig. Der Patient muss sich in den ersten 48 Stunden ausruhen. Der Wangen- und Stirnbereich sollte zu Beginn jeder Stunde 10 Minuten lang mit Eis gekühlt werden. Mit so einer Eiskompresse können Schwellungen oder Blutergüsse in und um die Nase verhindert werden. Eiskompressen sollten in den ersten 3 Tagen stündlich angewendet werden. So treten nach dem 3. Tag keine Blutergüsse oder Schwellungen auf. Personen, die sich einer ästhetischen Nasenoperation unterziehen, sollten 2 Monate nicht in die Sonne gehen. Gleichzeitig sollte Bactroban-Pomade zweimal täglich auf die Nähte außerhalb der Nase aufgetragen werden. Dabei ist darauf zu achten, die Nähte nicht zu berühren. Eine Infektion kann auftreten, wenn die Nähte berührt werden.

Nacheiner ästhetischen Nasenoperation sollten die Patienten mindestens 2 Monate lang keine Sonnenbrille oder Brille tragen. Auch sollte in der ersten Woche extreme Mimik vermieden werden. Außerdem sollten Sie in der ersten Woche nach einer Nasenoperation nicht mit dem Flugzeug reisen. Ab dem 15. Tag nach der Operation können Sie in Ihren Alltag zurückkehren. Sie sollten jedoch sehr darauf achten, keine schweren Gewichte zu heben, sich nicht im Nasen- und Gesichtsbereich schlagen zu lassen und die Nähte nicht zu beschädigen.

Wissenswertes über die ästhetische Nasenchirurgie

Personen, die sich einer Nasenkorrektur unterziehen möchten, können als Vorlage das Foto von Prominenten oder einer Person zeigen, die sie mögen. Die Entscheidung sollte aber  immer der plastische Chirurg treffen. Nasenästhetische Chirurgie hat je nach Person einen gewissen Schwierigkeitsgrad. Die Nasenoperation, die durchschnittlich 2 Stunden dauert, wird im Operationssaal unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Mit den heute angewandten Operationstechniken wurde der Heilungsprozess beschleunigt. Außerdem ist das Komplikationsrisiko geringer, da ein Mikrosägegerät und die Ultraschall-Piezzo-Chirurgie verwendet werden.

Die Nasenform steht an erster Stelle unter den Dingen, die man über die Nasenkorrektur wissen sollte. Die Form der Nase sollte vom Arzt gewählt werden, nicht vom Patienten. Gleichzeitig variiert die verwendete Technik je nach Präferenz des Patienten. Ausführliche Informationen zu diesem Thema erhalten Sie von Ihrem Arzt.


{{translate('Yorumlar')}} ({{yorumsayisi}})

{{translate('Yorum Yap')}} / {{translate('Soru Sor')}}